28.9.19   

TVS-Jugendwartin Alicia Schneider mit „Sportjugendpreis ENgagiert“ ausgezeichnet

Sarah Quirbach überreicht den „Sportjugendpreis ENgagiert“ an Alicia Schneider

Unerwarteten Besuch bekam der TV Silschede bei seiner „Jolinchen“-Aktion am 28. September: Sarah Quirbach, Vorstandsmitglied der Sportjugend im Ennepe-Ruhr-Kreis, kam in die Silscheder Turnhalle. Doch sie wollte sich nicht nur ansehen, wie die Kinder ihre sportlichen Übungen machten und mit Urkunde und Medaille ausgezeichnet wurden, sie hatte auch eine Überraschung mitgebracht. Jugendwartin Alicia Schneider wurde mit dem „Sportjugendpreis ENgagiert“ für ihr Engagement ausgezeichnet. Sahra Quirbach überreichte dazu einen Scheck über 500 Euro, die sich Alicia Schneider und der TV Silschede teilen dürfen.

Aufgezeichnet wurde die Jugendwartin vor allem, weil sie von Anfang an neue Impulse in der Jugendarbeit des TV Silschede gesetzt und viele jugendliche Helferinnen gewonnen hat, von denen einige inzwischen ausgebildete Übungsleiter sind. Die früher recht kleinen Kinder- und Jugendgruppen des Vereins sind enorm angewachsen, neue Gruppen mussten gegründet werden.

Der Erfolg: In diesem Jahr hat der TV Silschede zum ersten Mal mehr jugendliche Mitglieder als Senioren (Ü 60). „Hauptproblem ist heute, dass wir keine zusätzlichen Zeiten mehr in der Silscheder Turnhalle bekommen", weiß TVS-Vorsitzender Uwe Schneider.

Alicia plant und leitet mit ihren Helferinnen viele Veranstaltungen und Ausflüge für Kinder und Jugendliche und hat neue öffentliche Veranstaltungen wie das „Jolinchen" oder die „Winterolympiade" mit riesigem Erfolg eingeführt.

powered by webEdition CMS